NoahMen plastische Chirurgie für den Mann - Kassel
+49 (0)561 – 30 86 45 01

Fakten zur OP

Behandlung: stationär
OP-Dauer: 2-3 Stunden

Liposuktion/Fettabsaugung

Ein muskulöses und straffes Erscheinungsbild gilt als Inbegriff männlicher Attraktivität. Doch allein mit Sport und Ernährung lässt sich eine solche Wunschfigur oftmals nicht erreichen. Häufig finden sich Problemzonen bei Männern am Bauch oder auch im Bereich der Hüften. Diese Problemzonen können mit einer Fettabsaugung beseitigt und die straffen Konturen des Körpers so wiederhergestellt werden.

Die Behandlung

Wichtig für den Eingriff ist eine gute Vorbereitung. So sollte im Vorfeld eine Bauchdeckensonografie zum Ausschluss einer Bauchwandhernie erfolgen. Grundsätzlich führen wir die Liposuktion in Nasstechnik, also mittels Tumeszenztechnik sowie der schonenden Vibrationstechnik oder Wasserstrahltechnik durch. Sollte es sich beim Eingriff um größere Absaugareale und besondere Regionen handeln, bieten wir neben dem Dämmerschlaf auch eine Vollnarkose an.

Nach der Behandlung

Die Hautschnitte hinterlassen kleine Narben, die im Laufe der Zeit verblassen und kaum noch erkennbar sein werden. Bei Eingriffen am Körperstamm sowie an Armen und Beinen ist das Tragen spezieller Kompressionskleidung nach dem Eingriff notwendig. Nach der Fettabsaugung ist mit leichten Schmerzen und Blutergüssen zu rechnen, welche als normale Begleiterscheinungen zu sehen sind und sich innerhalb von Tagen bis mehreren Wochen zurückbilden. Schwellungen der betroffenen Areale sind ebenfalls völlig normal. Diese lassen innerhalb von drei Monaten nach.
Drei bis vier Wochen nach dem Eingriff können Patienten wieder mit leichtem Sport beginnen. Schwere körperliche Aktivität sollte erst nach einem Zeitraum von ca. sechs Wochen wiederaufgenommen werden. Nach zwei bis drei Tagen Erholungszeit ist die Rückkehr zur Arbeit problemlos möglich.
Ein endgültiges Ergebnis der Liposuktion kann in den meisten Fällen nach sechs bis neun Monaten beurteilt werden. Alternativ zur Liposuktion können auch kleine Areale mittels Coolsculpting, einem nichtoperativen Eingriff, behandelt werden.
Um die Haut zusätzlich zu straffen, bieten wir Ihnen zudem die Radiofrequenztherapie an.